Erleichtern Sie die Steuerung Ihrer gemeinsam genutzten Ladestationen

Vereinfachen Sie Ihren Umstieg auf Elektromobilität und bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine echte Buchungsschnittstelle, um jedem den Zugang zu einer Ladestation zu garantieren.

de-header-ladestation

Eine webbasierte & mobile Anwendung, um Unternehmen zu begleiten,
öffentlichen Einrichtungen & Universitäten auf dem Weg zur Elektromobilität.

Erleichtern Sie den Zugang zum Aufladen

Beseitigen Sie ein großes Hindernis für den Umstieg auf ein Elektrofahrzeug oder einen Plug-in-Hybrid, indem Sie auf Ihrem Firmenparkplatz gemeinsam genutzte Ladestationen einrichten.

Beachten Sie die Vorschriften

Das GEIG-Gesetz schreibt die vorbereitende Installation von Ladestationen auf neuen Firmenparkplätzen vor und gleicht die Infrastruktur an die nationalen Ziele für Elektromobilität an.

Behalten Sie die Verfügbarkeitsrate im Auge

Profitieren Sie von einem Dashboard mit allen Ladedaten Ihrer Mitarbeiter, um den Verbrauch & den Status Ihrer Ladestationen in Echtzeit zu verfolgen.

Fördern Sie das Wohlbefinden und die QVT

Verbessern Sie das Mitarbeitererlebnis: Die Mitarbeiter müssen nicht mehr an der Tankstelle anhalten, sondern können ihre Batterien während des Arbeitstages „auftanken“.

Wie vereinfacht Sharvy die Verwaltung von Ladestationen ?

DE-Illustrations-Ladestationen

1. Parametrieren Sie Ihren Sharvy-Platz.

  Definition der Parkplätze & ihrer Typologien.

  Erstellung des dynamischen Parkplans des Parkplatzes.

  Definition von Prioritätsregeln & Verwaltungsbesonderheiten etc.

  Import & Profilierung der Nutzer, dann Import der Terminals in Sharvy.

   Integration in Ihre Drittlösungen (HRIS, Zugangskontrolle, Ladestationen

2. Ermöglichen Sie Ihren Teams, einen Platz zu reservieren, der mit einer Ladestation ausgestattet ist.

  Freigabe der Plätze durch die Inhaber an Tagen, an denen sie den Platz nicht nutzen.

  Beantragen Sie die Reservierung eines Platzes mit Ladestation.

  Automatische Zuweisung der Plätze durch unseren fairen Algorithmus.

  Versenden von Benachrichtigungen per E-Mail und über die mobile Anwendung.

DE-Illustrations-Reservierung
DE-Illustrations-Parkplatz

3. Kontrollieren und sichern Sie den Zugang zu Ihren Kiosken

  Erlauben Sie die Entsperrung eines Pollers nur Personen, die über die App oder über einen RFID-Ausweis eine Reservierung haben.

  Anschluss an Ihr bereits vorhandenes Parkhaus-Zugangskontrollsystem (RFID-Lesegeräte & -Badges, Kameras mit Kennzeichenerkennung usw.).

  Verbindung mit Ihrer HRIS-Software, um von einer vollständig personalisierten Erfahrung zu profitieren & um die Anwesenheits- & Zugangskontrolle zu verfeinern.

4. Überwachen Sie die Nutzung Ihrer Ladestationen.

  Dashboards & Verfolgung der Verfügbarkeitsrate der Ladestationen.

  Echtzeitansicht des Status der Ladestationen.

  Warnungen bei Fehlfunktionen einer Ladestation.

  Abrechnung & Bezahlung des Ladevorgangs über die App

  Historie der Nutzeraktivitäten & Verbräuche (Liste der Aufladungen, Datum, Dauer, Nutzer, geladene Energie).

DE-Illustrations-Details-nach-Nutzer

Sie möchten in Ihrem Parkhaus elektrische Ladestationen installieren & steuern & von einer Lösung profitieren, um die gemeinsame Nutzung zu verwalten?

 2 mögliche Szenarien mit der Sharvy-Anwendung

BESTEHENDE INFRASTRUKTUR

Sharvy kann Ladestationen steuern, die bereits auf Ihrem Parkplatz installiert sind.

| Vorteile


Starten, Stoppen & Verfolgen (in Echtzeit) des Ladevorgangs von Sharvy aus.

Kein weiterer Ausweis mehr nötig (Digitalisierung der Prozesse).

Reservierung einer von Ihren Mitarbeitern identifizierten Ladestation von Sharvy aus.

Historie der getätigten Aufladungen über die Sharvy-App.

Bezahlung des Ladevorgangs durch Ihre Mitarbeiter über Sharvy.

KEINE INFRASTRUKTUR

Umfassenderes Projekt mit Beratung & Lieferung der Ladestationen.

| Vorteile


Ausgewählte Ladesäulenmodelle, Qualität & zu einem erschwinglichen Preis.

Bestellung der Ladestationen & Installation durch einen zertifizierten Elektriker.

Starten, Stoppen & Verfolgen (in Echtzeit) des Ladevorgangs von Sharvy aus.

Historie der durchgeführten Ladevorgänge über die Sharvy-App.

Bezahlung des Ladevorgangs über Sharvy durch Ihre Mitarbeiter.

Integrationen in Akteure der Elektromobilität um die Nutzererfahrung zu verbessern

Sharvy ist ein autorisierter Händler von Go-e-Ladestationen und kann Schnittstellen zu anderen Marktteilnehmern herstellen, die über das OCPP 1.6-Protokoll verfügen. Kontaktieren Sie uns, um dies zu besprechen!

logos-bornes-de-recharge-electrique

Durchsuchen Sie die Parkplatzverwaltung Software und entdecken Sie alle Funktionen.

Hunderte von Unternehmen nutzen Sharvy,
warum nicht auch Sie?

Engie
Onet
Nestlé
UpCoop
Yvelines

Die häufigsten Fragen

Wie wird sichergestellt, dass die Person, die eine Ladestation gebucht hat, auch laden kann?

Mit der Sharvy-App können Ihre Mitarbeiter ihre Tage vor Ort planen, indem sie ihre Anwesenheit melden und einen Parkplatz mit einer Ladestation reservieren. Sobald sie vor Ort sind, müssen sie nur noch auf dem reservierten Parkplatz parken &
den Ladevorgang (aus der Ferne) über die App starten/stoppen.

Wenn ein Mitarbeiter jedoch auf einem der von einem anderen Mitarbeiter reservierten Plätze parkt, kann dieser die Ladestation nicht entriegeln & sein Fahrzeug aufladen. Mitarbeiter, die keinen Platz mit einer Ladestation gebucht haben, haben also keinen Anreiz, auf diesen Plätzen zu parken.

Wie funktioniert die Bezahlung von Aufladungen aus der Sharvy-App?

Die Bezahlung der Aufladung kann sowohl durch das Unternehmen als auch durch den Mitarbeiter (direkt) über die App erfolgen. Wenn die letztere Lösung bevorzugt wird, wird ein spezielles STRIPE-Konto eingerichtet, um die Zahlungen zu sammeln und die Rechnungen für die Ladesitzungen zu versenden.

Die notwendigen Informationen, die Sie angeben müssen, sind: die rechtlichen Daten des Unternehmens & des Verantwortlichen sowie die IBAN des Kontos, das die Zahlungen empfangen wird. Der Nutzer, der keinen Zugang zum Aufladen über sein Unternehmen hat, muss nur seine Kreditkarte direkt über sein STRIPE-Konto hinzufügen. Sobald die Ladesitzung beendet ist, generiert Sharvy über STRIPE eine Zahlung mit Rechnungsversand. Die gesammelten Beträge abzüglich der Gebühren werden auf das IBAN-Konto des Kunden überwiesen.

Bedenken Sie jedoch, dass Ihre Flottenmanager auch von einer Liste der pro Tag durchgeführten Ladevorgänge, den Details der Ladevorgänge (Nutzer, Dauer, gelieferte Energie & kWh) sowie bei Bedarf von einem Excel-Export der Daten profitieren. Auf diese Weise können sie die Nutzung der Ladestationen (einfach) überwachen und verschiedene Daten erhalten, um später die Preisgestaltung zu erleichtern.

Wie wird der Preis für den verbrauchten Strom ermittelt?

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern das Aufladen wieder in Rechnung stellen wollen, dann ist es wichtig, dass Sie Ihr Abrechnungsmodell festlegen. Dieses kann nach verschiedenen Modellen erfolgen. Jedes hat seine Vor- und Nachteile.

Abrechnung nach Zeit: Dieses Modell ist für Unternehmen interessant, die im Verhältnis zur Anzahl der Mitarbeiter nur über eine geringe Anzahl von Ladestationen verfügen. Es ermutigt Ihre Mitarbeiter, die Ladestation schneller freizugeben, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Andererseits ist dieses Modell am wenigsten fair (aufgrund der unterschiedlichen Fahrzeugmodelle Ihrer Mitarbeiter). Fahrzeuge, die langsamer aufladen (z. B. Plug-in-Hybride), werden benachteiligt.

Abrechnung nach kWh: Dieses Modell scheint für alle Ihre Mitarbeiter das fairste zu sein. Außerdem ist es für alle Arten von Unternehmen geeignet. Das Unternehmen berechnet einen kWh-bezogenen Gegenwert (da es gesetzlich verboten ist, direkt nach kWh abzurechnen), der die Nutzung der Ladestation, die kWh und die Parkgebühren umfasst. Somit bietet dieses Modell dem Flottenmanager mehr Transparenz, da er den finanziellen Mehrwert der einzelnen Ladestationen im Vergleich zu den Energiekosten leicht abschätzen kann. Im Gegensatz zur Abrechnung nach Zeit bietet dieses Modell Ihren Mitarbeitern jedoch keinen Anreiz, den Platz schnell wieder freizugeben.

Pauschalabrechnung: In diesem Fall müssen Sie einen festen Preis für eine Aufladung festlegen. Es steht Ihnen frei, diesen Preis willkürlich festzulegen (z. B. indem Sie Ihren Mitarbeitern ein monatliches Abonnement anbieten). Dieses Modell ist jedoch vom tatsächlichen Verbrauch entkoppelt & berücksichtigt nicht die Abwesenheitstage Ihrer Mitarbeiter.

Benötigen Sie weitere Informationen über Sharvy und die Verwaltung von Firmenparkplätzen?